13.05.2012

Der MAN Doppeldecker-Bus in Berlin

Anlässlich des Finales zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München ließ MAN am Samstag, den 12. Mai, den BVB-FCB-Doppeldecker durch die Berliner Innenstadt fahren. Dieser einzigartige Doppeldecker-Bus ist auf der einen Seite in den Vereinsfarben des BVB und auf der anderen Seite in den Farben des FCB gestaltet.

Sieger fahren MAN und haben ihre eigene Band dabei

Der MAN Doppeldecker macht Station am Berliner Dom

Vorfreude aufs Finale am Abend

Haltestelle Berlin Alexanderplatz

Da muss der Linienverkehr am Lustgarten eben mal anstehen

Haltestelle Bundestag

Von wegen Gegner...

Ein Ständchen am Gendarmenmarkt

Da wird eben einfach mal das Tanzbein geschwungen

Treffpunkt ICC: Die Gewinner der SPORT BILD-Fahrten aus München und Dortmund bei ihrer Ankunft in der Hauptstadt

Die Gewinner aus München kamen in einem MANbus im Original-FCB-Look (r.), die Dortmunder im MANschaftsbus der Fans (l.) und MAN brachte den MAN Doppeldecker nach Berlin

Aufstellung zum MANschaftsfoto

Erinnerungsfotos

Riesenauflauf in der Berliner Innenstadt

Pott an Bord: Da waren sie noch siegesgewiss

Der Bus steuerte die wichtigsten Fan-Treffpunkte an. Auf dem Obergeschoss nahmen zwei Bands das anstehende Duell musikalisch vorweg: Für die BVB-Anhänger spielte eine Bergmann-Kapelle Fanlieder von Borussia Dortmund, eine bayerische Blaskapelle brachte die Fans des FC Bayern München in Stimmung.


Das war die Berlin-Route für den MAN Doppeldecker-Bus

- Start Spandauer Straße / Neptunbrunnen (11.30 Uhr)
- Schlossplatz (ca. 11.50 Uhr)
- Unter den Linden, Pariser Platz (ca. 12.15 Uhr)
- Scheidemannstraße / Platz der Republik (ca. 12.40 Uhr)
- Kurfürstendamm 225 (ca. 13.30 Uhr)
- Potsdamer Platz / Mandala Hotel (ca. 14.30 Uhr)
- Checkpoint Charlie / Museum Checkpoint Charlie (ca. 15.00 Uhr)
- Markgrafenstraße 37 / Gendarmenmarkt (ca. 15.30 Uhr)
- Kurfürstendamm 225 (ca. 16:30 Uhr)
- anschließend fährt der FCB-BVB-Doppeldecker durch die Innenstadt Richtung Olympiastadion