Korea-Kracher Ji: Verlängerung beim FCA oder Rückkehr nach Asien

Autor : MANschaftsbus.de-Team | 06.03.2019

Zu seinem zweiten Tor gegen Dortmund gratulierte sogar BVB-Torwart Roman Bürki (28) dem Torschützen Dong-won Ji (27). Ji ist beim FC Augsburg der Mann der Stunde. Schon beim 2:3 gegen Bayern traf der Südkoreaner, gegen Spitzenreiter Dortmund legte er dann einen Doppelpack nach. Folgt nun auch die Vertragsverlängerung? Jis Kontrakt läuft am Saisonende aus, Gespräche laufen. „Ich würde gerne länger hierbleiben. Augsburg ist für mich zur zweiten Heimat geworden“, sagt der Stürmer, der in 109 Bundesliga-Einsätzen 13 Treffer markierte. Eine Unterschrift scheint nur eine Frage der Zeit zu sein. „Ji ist seit der Vorrunde in guter Verfassung, er fühlt sich wohl und ist voll integriert. Er war in den vergangenen Wochen sehr gut, sehr konstant“, sagt Manager Reuter: „Wir sind wegen einer Vertragsverlängerung im Austausch.“ Ein Wechsel innerhalb Europas ist ausgeschlossen, einzig eine Rückkehr nach Asien spielt in den Überlegungen von Ji eine Rolle. Trifft er weiter wie gegen den BVB, sind aber auch diese Gedankenspiele schnell vergessen.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Änderungen können Sie in ihren Browsereinstellungen vornehmen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Datenschutz & Cookies
Weiter