Mentaltrainerin stärkt VfL-Neuzugang Xaver Schlager

Autor : Robert Schreier | 03.07.2019

Wolfsburgs neuer Mittelfeld-Antreiber Xaver Schlager (21), für 15 Mio. Euro von RB Salzburg gekommen, war bis vor Kurzem von Ehrgeiz zerfressen.

Der Österreicher sagt:

Früher gab ich mir immer die Schuld, wenn wir verloren haben oder ein anderer einen Fehler gemacht hat, ich habe mich dafür verurteilt.

Er arbeitete extra mit einer Mentaltrainerin daran, um das abzustellen. „Ich musste jeden Tag eine Stunde mit ihr reden. Das war schwer für mich, denn ich bin kein großer Redner und brauche keine große Bühne. Ich hasste es in der Schule, wenn ich ein Referat halten musste“, sagt Schlager. Aber:

Es hat mir tatsächlich geholfen, meine anfängliche Verbissenheit in gesunden Ehrgeiz zu ändern.

Beim VfL kämpft er neben Kapitän Josuha Guilavogui und Fan-Liebling Maxi Arnold um den Stammplatz auf der Sechs.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Änderungen können Sie in ihren Browsereinstellungen vornehmen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Datenschutz & Cookies
Weiter