Stimmt ab und wählt den MAN des 8. Spieltags
Stimmt ab und wählt den MAN des 8. Spieltags Quelle: Getty Images / All rights reserved.

Stimmt ab und wählt den MAN des 8. Spieltags

Ihr habt die Qual der Wahl

Der 8. Bundesliga-Spieltag ist Geschichte und wir möchten von Euch wissen: Welcher Spieler der sechs MANschaftsbus-Teams hat Euch am meisten überzeugt?

Abstimmen könnt Ihr bis Freitag, 20. September, 12.00 Uhr.

Folgende Spieler stehen zur Wahl.

Lars Stindl (Borussia Mönchengladbach):

Der Fohlen-Kapitän war neben Thorgan Hazard der beste Gladbacher auf dem Platz. Den Führungstreffer verwandelte er sehenswert, außerdem war er immer wieder Dreh- und Angelpunkt im Fohlen-Spiel.

Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund):

Zehn Tore in acht Spielen! Der Gabuner trifft und trifft und ließ sich auch von RB Leipzig nicht stoppen. Nach seinem frühen Führungstreffer verwandelte er den Elfmeter sicher.

Philipp Max (FC Augsburg):

Der Abwehrspieler war der beste FCA-Akteur. Er bereitete mit einer schönen Aktion das 1:1 durch Gregoritsch vor und gewann zudem viele Zweikämpfe.

Joshua Kimmich (FC Bayern München):

Sein Treffer per Hacke zum 5:0-Endstand wird wohl bei der Wahl zum „Tor des Monats“ ein Wort mitreden. Ansonsten zeigte er sich auf der rechten Seite sehr spielfreudig und immer anspielbar.

Gideon Jung (Hamburger SV):

Der Papadopoulos-Ersatz machte eine ordentliche Partie und ließ nicht viel anbrennen. Er präsentierte sich zweikampfstark und mit guten Pässen in der Spieleröffnung.

Divock Origi (VfL Wolfsburg):

Der Stürmer setzte sich in der Luft sehenswert gegen Bender und Tah durch und köpfte zum 1:1 ein. Der Belgier sorgte insgesamt für viel Gefahr im Leverkusener Strafraum.